Pension – Susanna

Aussichtsturm Stählibuck

Aussichtsturm Stählibuck

Hoch oben auf dem Frauenfelder Hausberg Stählibuck wacht der gleichnamige Stahlriese, der Stählibuckturm. Mit seinen 27 Metern Höhe ist er eine sportliche Herausforderung für alle, die ihn über die 148 Stufen erklimmen wollen. Die Belohnung für die Mühe ist eine fantastische Panoramaweitsicht, die im Osten vom Vorarlberg bis zu den Berner Alpen im Westen reicht.

Und wer sich beim Aufstieg tüchtig Appetit geholt hat, auf den warten am Fusse des Turmes lauschige Grillplätze. Der Stählibuckturm wurde 1908 auf Initiative des Tourismus Regio Frauenfeld erbaut. Er gehört zu den ältesten Stahlfachwerktürmen der Schweiz. Im Zweiten Weltkrieg diente er gar als Fliegerbeobachtungsposten.

Erreichbar ist das lohnende Ausflugsziel über malerische Wanderungen aus allen Himmelsrichtungen durch die sanfte Thurgauer Landschaft. Eine Karte findet sich in der Broschüre «Wanderungen zum Stählibuck». Ist neben schöner Aussicht auch noch Action gefragt? Dann erkunden Sie die Stählibuckregion mit dem Offroad-Segway oder dem E-Trottinett trivanti.

Führungen zum Stählibuckturm

Mit über 100 Jahren auf dem Buckel existieren über den Stählibuckturm viele Geschichten, die es sich zu erzählen lohnt. Erfahren Sie in einer 40-minütigen Führung weitere spannend Informationen über den Aussichtsturm und seine Anverwandten in der Umgebung bis zum Eiffelturm in Paris.

Kosten:

  • CHF 100.-
  • Teilnehmerzahl: 25 Personen